Ihr Warenkorb
keine Produkte

Werkstor 1:45, Platine

Art.Nr.:
3-403
Lieferzeit:
an Lager an Lager
24,90 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

In den Warenkorb
Versandgewicht: 0,1 kg je Stück

Werkstore findet man an großen und kleinen Industriebetrieben. Dieses Gittertor wurde durch ein angeschraubtes Blech verstärkt, damit unachtsame Fuhrleute die Gitter nicht beschädigen.

Das Werkstor hat eine lichte Weite von 18 cm. Somit passt ein Güterwagen durch einen geöffneten Torflügel. Daer Bausatz besteht aus zwei fein geätzten Torflügeln und zusätzlich zwei "vernieteten" Schutzblechen in unteren Bereich.

Je nach eigenen Wünschen kann das Tor an den Kanten und diagonal mit Winkelprofilen verstärkt werden. Es ist aber auch ohne Verstärkung stabil genug, die Profile dienen "nur" der Optik. Auch ein Aufbau als beweglisches Tor ist möglich.

Folgender Bastelvorschlag (Teile nicht enthalten): Die Scharniere aus 1 mm Messingröhrchen zuschneiden. Durch diese wird Stelldraht gesteckt und am Torflügel verlötet. Unter der Anlage wird der Stelldraht mit Stellarmen verbunden, die dann die Kraftübertragung vom Antrieb übernehmen.

Werkstor

Abbildung mit zusätzlichen Diagonal- und Seitenprofilen aus 1 mal 1 mm Messing-Winkelprofil.

Inhalt:

  • 2 Torflügel geätzt
  • 2 Fahrschutzbleche mit Nieten, geätzt
Man braucht:
  • Gute Schere oder Seitenschneider zum Heraustrennen der Ätzlinge
  • Feine Pinsel Größe 0 bis 2 zum Anmalen, besser Spritzpistole
  • Lackfarbe nach Geschmack, mattes Grau, Silber, Schwarz oder ein beliebiger anderer Farbton
  • Klebstoff zum Befestigen der Modelle auf der Anlage oder dem Diorama.
  • Pinzette für die feine Positionierung
  • Schwierigkeitsgrad: Einfach.
Shopsystem by Gambio.de © 2016